Von Jochen Kaßberger

Neben der Änderung der Rechtsform in einen eingetragenen Verein entwickelt blockLAB Stuttgart auch seine internen Organisationsstrukturen weiter. Um die bestehenden und neu geplanten Aktivitäten besser zu organisieren, hat der Vorstand seine Erweiterung und die Einrichtung von drei neuen Ressorts beschlossen. Im Ressort Technik & Organisation werden zukünftig alle Aktivitäten der internen Organisation wie Mitgliederverwaltung, Systeme und Prozesse zusammengefast. Für die Koordination der Kommunikationsmaßnahmen und der Netzwerkaktivitäten gibt es ein jeweils ein weiteres Ressort. Im nächsten Jahr soll dann entscheiden werden, ob die neu eingerichtete Struktur auch in der Satzung von blockLAB verankert wird.